THE ART OF SHINRIN YOKU

herbst, winter, 2022

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

“WALDBADEN“, EIN JAPANISCHER LEBENSSTIL DER ACHTSAMKEIT.

In Japan wird die Heilkunst des Shinrin-yoku praktiziert, was im Deutschen wörtlich übersetzt “Waldbaden” bedeutet (nach den japanischen Wörtern Shinrin, was Wald bedeutet, und Yoku, was Bad bedeutet). Trotz seines Namens hat Shinrin-yoku jedoch wenig mit dem Waschen mit Wasser und Seife zu tun. Stattdessen bedeutet Shinrin-yoku, einen Ausflug in den Wald zu machen – nicht für eine Wanderung oder irgendeine andere Art von körperlicher Betätigung, sondern um “die Waldatmosphäre in sich aufzusaugen”, um “in die Natur einzutauchen”. Genauer gesagt ist Shinrin-yoku ein gemütlicher Besuch im Wald zur Erholung, Entspannung, Meditation und Therapie.

Shinrin-yoku (森林浴) (Waldbaden) ist eine Form der Therapie, die es erlaubt, alle Sinne der Waldatmosphäre auszusetzen, um die Gesundheit zu verbessern. Es begann in Japan in den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts und hat sich seitdem auf der ganzen Welt verbreitet. Seit dem frühen 21. Jahrhundert wurden viele Forschungen zu den positiven Auswirkungen des Waldbadens auf die Gesundheit durchgeführt, insbesondere in Japan, aber auch im Ausland. Das Waldbaden ist heutzutage im Rest der Welt (vor allem in den USA, aber mittlerweile auch in Europa) immer bekannter, was zu mehreren Schulungen, Büchern und Workshops über das Waldbaden geführt hat.

Klopatra

Das Prinzip des Waldbadens ist ganz einfach: zieh dir ein paar bequeme Schuhe an und laufe, radle, fahre oder nimm den Zug in den Wald. Gehe langsam, während du alles genießt oder besser, in dir aufsaugst, alles was du siehst, hörst oder riechen kannst. Sei dir deiner Umgebung vollkommen bewusst. Höre die Vögel singen, sieh das schöne Sonnenlicht, das durch die Blätter schimmert, oder die Tautropfen auf einem verlassenen Spinnennetz. Verbinde dich mit der Natur. Oder einfach gesagt: Waldbaden bedeutet, sich aus der Hektik zurückzuziehen, die Natur zu erkunden und in den Wald einzutauchen.

Karotte
Red dress woman standing next to a thing
Red dress woman standing next to a thing

Nach einer Zeit, voller Arbeit und Stress und einem fast drückenden Gefühl, alles aufholen zu wollen, was wir alle in den letzten 2 Jahren
verpasst haben, ist es an der Zeit, sich zu entspannen und wieder auf den Boden zu kommen und man selbst zu sein. Zurück zu den Basics und Zeit für etwas Ruhe. Und Shinrin-yoku als Therapieform ist einfach die perfekte Flucht!

Lookbook

Download